Der Bahnhof

Der Bad Königer Bahnhof, ca im Jahr 1910. Der kleinere Bau vorne im Bild war der Fürstenbahnhof, dort stiegen die Grafen und Fürsten ab auf Ihren Reisen mit der frühen Odenwaldbahn. Der Fürstenbahnhof wurde im Jahr 1901 angebaut und schon mit der Novemberrevolution 1918 seinem ursprünglichen Nutzen entweiht und der Allgemeinheit zugänglich gemacht.

1871 wurde die Odenwaldbahn eröffnet und mit ihr der Bad Königer Bahnhof. Diese Postkarte lief 1920. Man erkennt im Verglcih zum Bild davor etliche Unterschiede. So wurde ein Stockwerk aufgesetzt, eine Uhr angebracht und die Gaststätte beschildert und eröffnet.

Die Reisenden ließen Ihr Gepäck mit Pferdewagen anliefern wie man hier schön sieht. Der Platz vor dem Bahnhof hatte hohe Bäume und Bänkde, die zum Verweilen einluden während man auf seine ankommenden Gäste wartete.

Dies ist das älteste uns bekannte Bild, eine Lithografie die vor 1901 gedruckt worden sein muss, denn hier fehlt noch der Fürstenbahnhof!