Stang & Voll Zigarrenfabrik

Dies ist eine Firmenkarte von "Stang&Voll" aus dem Jahre 1923 die nach Hamburg versendet wurde.

Ab 1861 wurden in Bad König in Heimarbeit Zigarren hergestellt. Später siedelten sich große Firmen vor allem aus dem Hamburger Raum hier an.

Stang&Voll wird als Firma von Peter Stang ab 1920 erwähnt. Die Firma kam 1921 aus Nieder-Ramstadt nach Bad König und war im Saale des Christian Dietrich ansässig. Neben der "Hamburger Fabrik" in der Kimbacher Straße gab es zu der Zeit sehr viele Zigarrenfirmen in Bad König.

Bad König war ein guter Standort da es damals sehr viele und billige ungelernte Arbeitskräfte im Odenwald gab und durch die Odenwaldbahn gute Transportmöglichkeiten bestanden.

Bis zu 20 Betriebe waren zur Hochzeit in der Zigarrenherstellung in Bad König tätig, 1936 schloss der letzte Betrieb.

(alle Angaben zur Geschichte, Quelle: Trachtenland Hessen)