Die Hauptstraße

Die Erbacher Hauptstraße im Jahr 1906. Zwischen 1890 und 1910 war es noch ziemlich normal, dass man sich mit ablichten ließ, wenn ein Fotograf kam um Häuser und Straßen zu fotografieren. Ein Fotograf und eine Kamera waren damals noch etwas sehr besonderes.

Im Hintergrund die Katholische Kirche. Das hellere Haus in der Mitte ist die Hofapotheke, die schon 1777 gegründet wurde.

Eine Ansicht aus dem Jahr 1908. Im Vordergrund ein Geschäft, hinten die evangelische Kirche.

Dieses Bild stammt aus der Zeit des ersten Weltkriegs, im Jahr 1917.

Die untere Hauptstrasse, vorne rechts die Hofapotheke. Aufgenommen ist das Bild direkt an der katholischen Kirche.

Ein Blick die Hauptstrasse hinab zur evangelischen Stadtkirche. Man kann vorne rechts die Handlung von Georg Glenz erkennen

Hier sieht man noch eine ältere Ansicht vom Laden Glenz, da gab es das grosse Schaufenster noch nicth das man im Bild darüber sieht. Zudem posiert Herr Glenz persönlich  vor deine bäckerei und Konditorei.

Allerdings wurde dieser Bereich nur im Volksmund "Obere Hauptstrasse genannt. Die Hauptstrasse geht aber lediglich bis zum Erbacher Brauhaus, ab da ist es die Jahnstrasse, früher Langgasse genannt.